Maria Scharl

Maria Scharl ist Künstlerin und Designerin, sie bewegt sich fließend zwischen diesen Disziplinen.

Mithilfe einer Aneigung von historischen Symbolen und
Stereotypen untersucht sie den Dialog zwischen Feminismus und Popkultur und den Konflikt zwischen der Frau als Schöpferin und Zerstörerin. Mit einer Selbstgenügsamkeit, die man sonst nur vom Patriarchat kennt, nimmt sie sich Raum um plakativ, ehrlich und unerbittlich über persönlichen Wachstum zu sprechen.

Sie stellt sich selbst als Subjekt in die Mitte ihrer Betrachtung, dabei schwingt die Problematik der Klassenfrage immer mit. Den Dualismus ihrer Lebensrealtität unterstreicht sie mit der Vielfalt an Materialien und der stets ambivalenten Bedeutung der Texte.

About us